Startseite

Rezept Hochzeitstorte Rosentraum

 


Punsch-Hochzeitstorte, überzogen mit schneeweisser Zuckermasse, mit kandierten Rosen dekoriert.

 


Punschtorte (1 kleinere Etage, 1/2 grössere Etage)
Teig:
500g Weizenmehl Typ 450
1 Päckchen Backpulver
350g Margerine
350g Zucker
6 Eier Grösse L

Füllung:
70g Marzipan
30g Puderzucker
2cl Rum

100ml Orangensaft
1 Essl. Zitronensaft
2cl Rum

200g Aprikosenmarmelade

Buttercreme:
125g Margerine
250g Puderzucker
1EL Milch

zum Ausrollen:
1 Tasse Puderzucker
1 Tasse Speisestärke




Mehl und Backpulver in eine grosse Schüssel sieben. Margerine mit dem Zucker cremig schlagen.
Eier nach und nach mit etwas Mehl/Backpulver hinzugeben. Restliches Mehl unterrühren. In eine Tortenform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 1 Stunde backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen.
Anschliessend aus der Form entnehmen, abkühlen lassen und luftdicht verpackt aufbewahren. Der Teig bleibt 1-2 Tage frisch.

Eventuell 2 Böden übereinander legen, damit die gewünschte Höhe erreicht wird.

Tortenböden durchschneiden. Marzipan mit gesiebtem Puderzucker und Rum verrühren. Orangensaft mit Zitronensaft und Rum mischen. Die oberen Bodenhelften einer Etage damit tränken. Abwechselnd zwischen die Bodenhälften die Marzipanmasse & kurz aufgekochte Aprikosenmarmelade streichen.

Tortenboden mit einer Buttercreme aus Margerine, gesiebtem Puderzucker und Milch bestreichen.

Puderzucker & Speisestärke mischen und auf die Arbeitsfläche sieben.
Teil der Zuckereinschlagmasse je nach Grösse des Bodens ca. 3mm dünn ausrollen. Puderzucker/Stärke auch für das Wellholz benutzen.

Einschlagmasse mit Hilfe des Wellholzes auf den Tortenboden legen und mit beiden Händen die Seiten glatt streichen.

Mit einem Pizza-Cutter überstehene Zuckermasse abschneiden.


Das Verzieren der Torte
Puderzucker
Wasser oder weisser Rum



Gesiebter Puderzucker und Flüssigkeit zu einer weichen Masse verrühren und mit dem Spritzbeutel das gewünschte Muster auf die Torte auftragen.

Kandierte Rosen
Rosenblüten
Zucker
Eiweiss


Die Rosenblüten gut waschen. Von einige Blüten nur die Blütenblätter verwenden. Eiweiss leicht verrühren und Blüten oder Blütenblätter damit bepinseln. Anschliessend Zucker darüberstreuen oder im Zucker wälzen.

Die Torte mit den kandierten Rosen schmücken und eventuell mit einem Brautpaar dekorieren.

Hochzeitstorte Hochzeitstorten